Festo Bildungsfonds

Ein Bildungsfonds speziell für MINT und BWL Studiengänge

Wäre der Festo Bildungsfonds etwas für Dich?

Der Festo Bildungsfonds verbindet erstmals unternehmerisches Engagement im Bereich der Studienfinanzierung mit einem gezielten Angebot zur aktiven Berufs- und Karriereförderung. Der Festo Bildungsfonds bildet dabei die Plattform für ein breit angelegtes, innovatives unternehmerisches Engagement. Damit wird erstmals der politischen Forderung Rechnung getragen, dass sich die Wirtschaft für die Verbesserung der Bildungssituation engagieren muss. Neben dem Unternehmen Festo setzten sich Netzwerkunternehmen und Netzwerkhochschulen für die Erreichung der Ziele des Festo Bildungsfonds ein – gepaart mit der praktischen Erfahrung und dem Umsetzungs-Know-how im Bildungsfonds-Bereich von CareerConcept.

Im Vordergrund steht, dass kein Intellectual Capital durch persönliche Budgetgrenzen von Studenten verloren gehen darf. Jeder der an seine Leistungsfähigkeit und seine Zukunft glaubt und zu den Top-Performern gehört, soll auch die finanziellen Möglichkeiten haben, in ein Studium oder eine weitere Qualifizierung investieren zu können.

Der Festo Bildungsfonds finanziert den Studierenden schwerpunktmäßig in naturwissenschaftlich technischen Fachrichtungen und verwandten Studienbereichen sämtliche studienbedingte Kosten, also Lebenshaltungskosten, Studiengebühren und Einmalzahlungen. Die vom Festo Bildungsfonds finanzierten Geförderten können darüber hinaus auf zahlreiche berufs- und karrierefördernde Zusatzangebote zugreifen. So ist in der Finanzierung neben der Auszahlung auch eine Vielzahl von verschiedenen Qualifizierungsmaßnahmen enthalten, welche die Teilnehmer kostenlos nutzen können. Über das Fonds- Netzwerk stehen Hochschulprofessoren den Bildungsfonds-Studierenden für Beratung in Fragen des Studienverlaufs bzw. einer möglichen Promotion zur Verfügung.

technische Studiengänge

Studierende in technischen und betriebswirtschaftlichen Studiengängen können sich für unser allgemeines Bildungsfonds Programm um eine Förderung für ihre Lebenshaltung, Studiengebühren sowie einen einmaligen Zuschuß (z.B. für Lernmittel oder Auslandaufenthalte) von insgesamt maximal 40.000€ bewerben.

Wer kann sich bewerben?

  • Studierende und Studienanfänger in ingenieurwissenschaftlichen und technischen Studiengängen sowie enabling Studiengängen wie z.B. technische Physik, technische Informatik etc. an staatlich anerkannten Hochschulen im In- und Ausland
  • Promovenden, die eine Finanzierung für Promotion oder Post Doc Projekte im Bereich Ingenieurwesen und Technik suchen
  • MBA-Studierende, die vorab ein ingenieurwissenschaftliches Studium absolviert haben

Es wird nur ein (Vollzeit-) Erststudium und/oder ein konsekutiver Master finanziert, Studierende können für die Regelstudienzeit plus 1 Semester finanziert werden

Das Festo Karrierenetzwerk:

Der Festo Bildungsfonds bietet seinen Mitgliedern nicht nur finanzielle Unterstützung sondern auch eine bestmögliche Vorbereitung auf den Berufseinstieg. Steigern Sie Ihre Karrierechancen durch spezifische Qualifizierungsangebote des Festo Karrierenetzwerks. Technisch-orientierte Netzwerkpartner auf der ganzen Welt bieten Ihnen ein breites Spektrum an exklusiven Praktika im In- und Ausland, Vorträgen aus Forschung und Praxis, Firmenexkursionen, eLearning- und Seminarangeboten an. Neben engagierten Hochschulen und Professoren sind auch verschiedene internationale, technisch-orientierte Unternehmen dem Netzwerk beigetreten.

Ein weitere Teil des Netzwerks des Festo Bildungsfonds sind die Netzwerkunternehmen. Sie bieten den Finanzierungsteilnehmern im Rahmen von Kontakten, Vorträgen von Führungskräften und Exkursionen die Möglichkeit frühzeitig Praxiskontakte zu knüpfen und den eigenen beruflichen Werdegang vorzubereiten. Die Unternehmen des Festo Bildungsfonds-Netzwerks stellen also gezielt Zugang zu Praxiswissen zur Verfügung und unterstützen damit die Studierenden bei der Erreichung der Meilensteine ihres Studiums.

Erstmals im Bereich der Bildung ermöglicht der Festo Bildungsfonds für die Beteiligten Unternehmen nicht nur die materiellen und immateriellen Bedürfnisse aktueller Studierendengenerationen, sondern vielmehr die Sicherung der Befriedigung, der Bedürfnisse künftiger Studierendengenerationen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung – denn der Festo Bildungsfonds versteht sich nicht nur in finanzieller Hinsicht als dauerhaftes, nachhaltiges und revolvierendes System. Die Unternehmen ermöglichen durch ihr dauerhaftes Engagement die Sicherung der Employability der vom Festo Bildungsfonds geförderten Studierenden durch zusätzliche Qualifizierungsmaßnahmen. Die Unternehmen verstehen sich als festen und aktiven Bestandteil der Festo Bildungsfonds-Community und engagieren sich für diese und deren Mitglieder. Auch die Studierenden sind ein aktiver Teil der Community. Durch die Rückzahlung der empfangenen finanziellen Mittel wird der Festo Bildungsfonds für die nachfolgenden Studierendengeneration stabilisiert und es werden dabei andererseits den nachfolgenden Studierendengenerationen die gleichen Chancen eröffnet. Mit anderen Worten: Der Geförderte wird zum Förderer. Der Festo Bildungsfonds unterhält somit ein ganzheitlich orientiertes Netzwerk mit wechselseitigen win-win-Situationen als einzigartiges Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Studienfinanzierungsangeboten.

Was kann ich alles mit dem Fonds finanzieren?

Der Festo Bildungsfonds bietet folgende Optionen:

Für Studierende:

  • Lebenshaltungskosten von max. 800€ pro Monat
  • Studiengebühren und Einmalzuschuß von max. 5.000€ (z.B. fürs Auslandssemester)

Für Promovenden:

  • Lebenshaltungskosten von max. 2.000€ pro Monat
  • Promotionsgebühren und Einmalzuschuß von max. 5.000€ (z.B. für Auslandsaufenthalt)

für Berufsbegleitende Programme und Post Doc Projekte

  • Lebenshaltungskosten von max. 2.500€ pro Monat
  • Studiengebühren und Einmalzuschuß von max. 5.000€
  • Gesamtfinanzierung: maximal 40.000€
  • Exklusive Mitgliedschaft im Festo-Karrierenetzwerk

Warum mit dem Festo Bildungsfonds finanzieren?

  • Hohe Finanzierungssumme: Mit bis zu 40.000€ wird eine vglw. hohe Finanzierungssumme unterstützt
  • Auszahlung in voller Höhe (ohne Reduktion um Zinskosten)
  • Rein einkommensabhängige Rückzahlung: statt fixer Belastung aus Zins und Tilgung wird ein vorab bestimmter Prozentsatz des späteren Einkommens über eine bestimmte Dauer zurückgezahlt. Dies schützt vor finanzieller Überforderung nach Berufsstart
  • Versicherungsfunktion: sollten sich der Berufsstart verzögern, so kann die Rückzahlung auch zeitlich nach hinten geschoben werden, gar keine Rückzahlung bei langanhaltender Arbeitslosigkeit
  • Berufsorientierte Weiterqualifizierung: von Anfang an die Seminar- und Praktika-Angebote im Festo Karrierenetzwerk kostenfrei nutzen und sich optimal auf den Jobstart vorbereiten
  • Bildungsfonds gelten als besonders faire und sozialverträgliche Finanzierungslösung
  • Aus den Rückflüssen werden wieder neue Studierende unterstützt

Wie kann ich mich um eine Studienfinanzierung bewerben?

4 Schritte zu deinem individuellen Förderangebot:

Kontakt zu Deinem Bildungsfonds

Sende uns eine kurze Nachricht zu Deinem Anliegen.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

error: Content is protected !!